Hinweise zur aktuellen Corona-Situation
Stadtbibliothek öffnet zur Ausleihe und Rückgabe
Die Stadtbibliothek Bonn und ihre Außenstellen öffnen wieder ausschließlich zur Ausleihe und Rückgabe von Medien. Dafür sind weder eine vorherige Terminvereinbarung noch ein negatives Testergebnis erforderlich. Für den Besuch wird der Bibliotheksausweis benötigt, und es besteht die Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nase-Schutzes.
Die Aufenthaltsdauer in den Bibliotheken ist auf 30 Minuten begrenzt. Alle Einrichtungen öffnen zu den üblichen Öffnungszeiten. Die Bezirksbibliotheken Beuel und Bad Godesberg bleiben jedoch samstags geschlosssen.
Die Öffnungszeiten im Einzelnen:
  • Zentralbibliothek im Haus der Bildung: Dienstag bis Freitag von 10 bis 19 Uhr, Samstag von 10 bis 14 Uhr
  • Musikbibliothek, Bezirksbibliothek Bad Godesberg, Bezirksbibliothek Beuel und Stadtteilbibliothek Tannenbusch: Dienstag bis Freitag 11 bis 13.30 Uhr und 14:30 bis 18 Uhr
  • Stadtteilbibliothek Dottendorf und Stadtteilbibliothek Endenich: Dienstag bis Freitag von 10 bis 12 und von 15 bis 18 Uhr
  • Integrierte Stadtteilbibliothek Auerberg: Dienstag, Mittwoch und Freitag von 10.30 bis 13 Uhr und von 15.30 bis 18 Uhr sowie Donnerstag und Samstag von 10.30 bis 13 Uhr
Die Außenrückgabestation in der Zentralbibliothek ist nur während der Öffnungszeiten in Betrieb. Die Stadtteilbibliothek Brüser Berg bleibt aufgrund der anhaltenden Renovierungsarbeiten bis Mitte Juli geschlossen. Das Mahnverfahren ist bis 21. Juni 2021 ausgesetzt. Ab 22. Juni werden wieder Mahngebühren berechnet.
Bei Fragen/Verlängerungswünschen können Sie sich per Mail an stadtbibliothek@bonn.de wenden. Die digitalen Bibliotheksangebote sind weiterhin zusätzlich nutzbar.