Serviceangebot in der aktuellen Coronasituation
Zentralbibliothek
Die Zentralbibliothek ist Dienstag bis Freitag von 10 bis 17 Uhr und Samstag von 10 bis 14 Uhr für die kontaktlose Abholung von vorher mittels Kontaktformular oder telefonisch unter 772277 bestellten Medien geöffnet.
Auch die Rückgabe von Medien ist nur kontaktlos über die Außenrückgabe während der Servicestunden möglich.
Zweigstellen
Ab Dienstag, 2. März, öffnen die Bezirksbibliotheken Bad Godesberg und Beuel, die Musikbibliothek und die Zweigstelle Tannenbusch Dienstag bis Freitag von 11 bis 13 Uhr sowie von 15 bis 17 Uhr für die kontaktlose Abholung von vorher bestellten Medien. Der Abholtermin wird mittels Kontaktformular oder telefonisch unter der jeweiligen Telefonnummer der Zweigstelle vereinbart.
Auch in zwei ehrenamtlich organisierten Zweigstellen startet dann der Service zur kontaktlosen Abholung von Medien. Diese müssen hier telefonisch bestellt werden. In der Stadtteilbibliothek Dottendorf erfolgt die Bestellung und Abholung Dienstag bis Freitag von 10 bis 12 Uhr sowie von 15 bis 17 Uhr. Die Integrierte Stadtteilbibliothek Auerberg ist Dienstag, Mittwoch und Freitag von 11 bis 13 Uhr sowie von 15 bis 17 Uhr und außerdem am Donnerstag und Samstag von 11 bis 13 Uhr geöffnet.
Die Rückgabe von Medien ist ebenfalls in diesen Zeiten an den Eingangstüren dieser Zweigstellen ohne Rückgabequittung möglich.
Nur die Stadtteilbibliotheken Endenich und Brüser Berg bleiben leider vorerst komplett geschlossen.
Sonstiges
Vormerkungen von entliehenen Medien und Bestellungen aus der Zentralbibliothek und anderen Zweigstellen sind aus organisatorischen Gründen noch nicht möglich.
Das Mahnverfahren bleibt ausgesetzt bis 8. März 2021.
"Da das Mahnverfahren weiterhin bis vorerst Montag, 8. März 2021, ausgesetzt wird, kann die Rückgabe der Medien bis dahin aber auch aufgeschoben werden", so die Leiterin der Stadtbibliothek, Helga Albrecht.
Bei Fragen/Verlängerungswünschen können Sie sich per Mail an stadtbibliothek@bonn.de wenden. Die digitalen Bibliotheksangebote sind weiterhin nutzbar.